Neueste Gewinner:
James*€1.129auf
Blackjack
Neueste Gewinner:
John*€1.051auf
Videopoker
Neueste Gewinner:
Steph*€1.183auf
Videopoker
Neueste Gewinner:
Earl*€2.891auf
Blackjack
Neueste Gewinner:
Jessi*€555auf
Texas Hold’em
Neueste Gewinner:
Kathl*€1.965auf
Videopoker
Neueste Gewinner:
Willi*€1.885auf
Roulette
Neueste Gewinner:
Krist*€2.047auf
Roulette
Neueste Gewinner:
Marci*€2.942auf
Videopoker
Neueste Gewinner:
Chris*€940auf
Blackjack
Gewinnen Sie das Jackpot Casino: 11.661.905
knacken Sie den Jackpot

Kostenlose Würfelspiele: Craps in Online-Casinos

Ähnliche spielen:
Mehr sehen
Slotdetails:
Software :
Aristocrat
Spiel Typ :
Video Slots
Gewinnlinien :
2
Rollen :
3
Min. Münzengröße: :
0.01
Maximale Münzengröße :
25
Jackpot :
750
Rtp :
96%
Starten :
8
Spiele :
9
Daily Bonuses :
10
Live Chat :
11
Freispiele :
12
Lines :
13
Spielfunktionen :
14
Bonusrunde :
15
Double Round :
16
Slot-Themen :
17
Mobile Slot :
18

Kostenlose Würfelspiele werden wie ihre realen Echtgeld-Analogen immer beliebter. Craps ist eines der süchtig machenden Glücksspiele. In US-amerikanischen und europäischen Einrichtungen zieht es eine große Anzahl von Kunden an, und die Emotionen sind überwältigend. Würfelspiel ist auch auf Glücksspielseiten beliebt – Spielautomaten mit virtuellen Croupiers und Tische mit Live-Dealern sind verfügbar. Bevor Sie mit Craps online beginnen, sollten Anfänger lernen, wie man Casino Craps spielt, und sich mit der Grundstrategie vertraut machen.

Craps Online: Geschichte und Sorten

Kostenlose Würfelspiele: Craps in Online-Casinos

Würfel wurden im alten Ägypten 2000 v. Chr. Verwendet. Aber der Prototyp für Craps war ein Spiel, das 1125 vom Kreuzfahrer Sir William of Tire erfunden wurde. Er benannte es nach seinem eigenen Schloss Asart oder Hazard, was Gefahr, Risiko bedeutet. Es wird angenommen, dass der moderne Name im 17. Jahrhundert in Frankreich entstanden ist. Die Leute spielten oft Würfel auf der Straße und hockten, wofür Passanten sie Kröten nannten – in französischen Crapauds. Es gibt andere Versionen des Ursprungs. Die Briten behaupten, dass der Name von den englischen Krabben stammt – Krabben.

Im frühen 19. Jahrhundert brachte der wohlhabende Spieler und Politiker Bernard Xavier Philippe de Marigny de Mandeville Craps in Glücksspielhäuser in New Orleans, USA. Der Würfelhersteller John H. Wynn änderte 1907 die Regeln, indem er eine zusätzliche Wette einführte. Seitdem ist das Craps (Casino Würfelspiel) unverändert geblieben, aber einige Casinos bieten an, die Mini-Version zu spielen. Es zeichnet sich durch die Verwendung eines verkürzten Tisches aus, an dem nicht vierundzwanzig, sondern zwölf Teilnehmer sitzen können.

Inventar für Casino Würfelspiel

Um Würfelspiele kostenlos und ihre bezahlten Analogen zu spielen, wird ein Tisch mit hohen gummierten Seiten verwendet. Felder für Wetten sind auf dem Stoff mit einer Angabe ihrer Namen und Auszahlungsquoten markiert. Auf einer Standardtabelle (zweiblättrig) befindet sich im zentralen Teil ein Feld mit einmaligen Ergebnissen. Links und rechts davon befinden sich die Felder für die Basisraten auf der Linie, die spiegelbildlich zueinander sind. Jede Seite bietet Platz für bis zu zwölf Teilnehmer. Der Mini-Version fehlt ein linker oder rechter Flügel.

Craps verwendet sechseckige Acrylwürfel. Auf jeder Seite des Würfels sind die Zahlen von 1 bis 6 mit Punkten markiert. Ein zusätzliches Attribut ist ein großer runder Pucks-Token mit den Aufschriften ON und OFF auf verschiedenen Seiten. Wetten werden mit Spielchips bezahlt. Vier Händler arbeiten an einem Standardtisch. Jeder Croupier erfüllt seine Aufgaben: Wetten annehmen, Chips austauschen, Gewinne auszahlen.

In Spielautomaten und in der Würfel App Kostenlos fungiert ein Softwarealgorithmus als Händler. Die Ergebnisse der Rolle werden von einem Zufallszahlengenerator bestimmt. An den Live-Tischen gibt es eine Live-Übertragung – hier befindet sich der echte Händler. Die Regeln für das Würfeln mit Würfeln im Online-Format unterscheiden sich nicht von der Offline-Version.

Craps Regeln in Online- und Offline-Casinos

Im Allgemeinen sind Craps Regeln unkompliziert. Um Wetten zu bezahlen, werden Chips ohne Nennwert verwendet, die als Farbe bezeichnet werden. Ihre Kosten werden auf Anfrage des Kunden festgelegt, dürfen jedoch nicht niedriger oder höher als das Tabellenlimit sein. Die Farbe der Chips der Spieler ist unterschiedlich, was Fehler des Dealers bei der Auszahlung von Gewinnen ausschließt. Token können gegen Bargeld eingetauscht werden (auf Geld lautende Chips).

Spielfortschritt von Craps Spiel

Kostenlose Würfelspiele: Craps in Online-Casinos

Ein Casino-Besucher kann jederzeit am Craps Spiel teilnehmen, aber die Würfe werden nacheinander ausgeführt. Das Recht, jede Hand zu werfen, wird gegen den Uhrzeigersinn übertragen. Der Werfer heißt Schütze. In der ersten Runde muss er eine der obligatorischen Wetten auf das Ergebnis der Runde auf der Pass- oder Don’t Pass-Linie abschließen. Der Rest der Teilnehmer kann auf der Linie wetten oder die Wette überspringen – es gibt keine zwingenden Anforderungen.

Dem Schützen werden fünf Würfelpaare angeboten. Es ist notwendig, eine zu wählen – der Rest wird zum Glas entfernt und wird beim aktuellen Pferd nicht verwendet. Nachdem er die Würfel ausgewählt hat, wirft er sie so, dass die Würfel auf die Rückseite treffen. Wenn Sie nicht richtig werfen können, können Sie einen weiteren Versuch verwenden. Wenn die Summe der gezogenen Zahlen 2, 3 oder 12 ist, verlieren die auf dem Pass platzierten Chips. Teilnehmer, die darauf gewettet haben, dass sie bei einem Wurf von 3 oder 12 nicht gewinnen, bei 7 oder 11 verlieren, bleiben bei 2 Punkten bei sich. In allen oben genannten Fällen endet das Ende und ein neues beginnt. Der Rest der Beträge ermöglicht es Ihnen, in der zweiten Stufe weiterzuspielen – der Dealer dreht den Pucks-Knopf mit der ON-Aufschrift auf. In der zweiten Runde haben Sie die Möglichkeit, auf andere Ergebnisse des Spiels zu wetten.

Ein Wurf von sieben ist wichtig. Pass-Wetten gewinnen mit sieben Punkten beim ersten Wurf. Der Rest verliert. Mit einer Sieben auf der nächsten Stufe ist der Pass minderwertig und der Don’t Pass gewinnt. Die zweite Runde kann aus mehreren Würfen bestehen und endet erst, nachdem eine Sieben gewürfelt wurde. Wenn in der ersten Runde die Sieben nicht herausgefallen sind, ist es notwendig, um nach den folgenden Würfen zu gewinnen:

  • Pass – Bevor Sie sieben würfeln, würfeln Sie so, dass die gleiche Menge wie beim ersten Wurf herausfällt.
  • Don’t Pass – würfeln Sie eine Sieben, bevor Sie den gleichen Betrag wie in der ersten Runde erhalten.

Nach dem Würfeln von sieben kündigt der Dealer Sieben an! Party Over, das heißt das Ende der Party und der nächste Craps Deutsch Teilnehmer wird zum Shooter.

Hinterlassen den Kommentar
Um Geld spielen